Wiener Porzellan - Klassizismus & Biedermeier

Prunkplatte Wien, um 1810 

Ovale Platte (H. ca. 4,5 cm, B. ca. 37,5 cm, T. ca. 30,5 cm) mit breiter Fahne. Fahne mit erhabenem, gold staffiertem Blattrelief und breiten Goldbändern von Perlfriesen gesäumt. Spiegel flächendeckend bunt bemalt mit Blumenbouquet auf braunem Fond.

Porzellan, am Boden unterglasurblaue Schildmarke,

eisenrote Malerziffer „A73.“ Für Franz Lehrenbecher.

 

Id-Nr.: 19/009  | Preis:  1.150,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



 

Spruchtasse, Wien, um 1820/1830

Leicht konische Tasse (H. ca. 7,8/9,8 cm; Dm. ca. 7,8 cm), ausgestellte Lippe, Volutenhenkel auf drei Klauenfüßen. Umlaufende Goldbordüre an der Lippe. Gelbfond. Schauseite bemalt mit gallischem Hahn in Landschaft in ovalem Medaillon.

Schalenförmige Untertasse (H.ca. 2,9 cm; Dm. ca. 15,8 cm). Umlaufende Goldbordüre an der Lippe. Gelbfond. Im Spiegel gefasster Sinnspruch "QUAND CE COQ CHANTERA MON AMITIÉ FINIRA".

Schildmarke Wien.

 

Sichtbare Restaurierung am Henkelansatz. Glassurriss in der Unterschale.

 

ID-Nr.: 19/038 | Preis:  280,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Schale mit antiken Figuren, Wien, um 1787 

Flache, quadratische Schale mit abgerundeten Ecken (H. ca. 3,7 cm; L. ca. 22,9 cm) auf Standring. Goldränder, weisse Kettenbordüre auf en grisaille Band. Im Spiegel Medaillon mit antiker Figur auf oliv-grünem Fond umrahmt von Lorbeerfestons mit violetter Schleife. Bindenschildmarke mit Punkt. Jahresnummer 87. Wien, um 1787

ID-Nr.: K 09-01-09 | Preis:  950,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Kleine Terinne aus einem Service im ägyptischen Stil; Wien, um 1794/1816.

Schalenförmiger Korpus mit angesetzten, rechteckigen Henkeln. Beidseitig ägyptische Schriftzeichen auf ockerbraunem Fond in goldener Kartusche. Darunter goldgefasstes, rundes Medaillon mit mythologischer Darstellung auf ockerbraunem Fond. Seitlich inSpiegelschrift bezeichnet.

Flacher Deckel mit konisch abfallender Schulter. Seitliche Löffelaussparung. Auf der Schulter umlaufendes florales Band. Bekrönt von liegender Sphinks.

H. ca. 8,1/17,0 cm (ohne/mit Deckel), Dm. ca. 10,5/14,8 cm (ohne/mit Henkel)

Bindenschildmarke, unklare Jahresnummer, Wien, um 1794/1816 (wohl 1803)

Innenrand Deckel kleinere Bestossung. Mglw. weitere Restaurierungen.

Vgl.: Samuel Wittwer, Raffinesse & Eleganz“ (Twinight Collection, New York), Hirmer Verlag, München o.J.: S.: 218 - 221, Nr.: 41 - 44

ID-Nr.: K 09-01-12 | Preis: 3.450,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung* 



Schale mit antiken Figuren, Wien, um 1787 .

Flache, quadratische Schale mit abgerundeten Ecken (H. ca. 3,7 cm; L. ca. 23,4 cm) auf Standring. Goldränder, weisse Kettenbordüre auf en grisaille Band. Im Spiegel Medaillon mit antiker Figur auf oliv-grünem Fond umrahmt von Lorbeerfestons mit violetter Schleife. Bindenschildmarke mit Punkt. Jahresnummer 87. Wien, um 1787

ID-Nr.: K 09-01-10 | Preis:  950,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Bilderteller; Wien, um 1817

Flacher Teller (H. 3,7 cm; Dm. ca. 24,6 cm) auf Standring Auf der Fahne fünf fächerförmige Felder mit floralem Golddekor auf fliederfarbigem Fond gerahmt von ochsenblutfarbigen Rändern mit stilisiertem, floralem Golddekor. Zwischen den Feldern ovale Medaillons mit goldenen Vasen auf fliederfarbigem Fond. Spiegel bestens voll bemalt mit der Darstellung von Flussgottheiten. Perlfries in der Dekoration minimal berieben.

ID-Nr.: K 08-01-27 | Preis: 2.750,- €  inkl. ges. MwSt. / Differenzbesteuerung*



 Ansichtentasse "Das Helenenthal", Wien, um 1801

Zylindertasse mit gewinkeltem Henkel und originaler Untertasse. Rosafarbener Teilfond und goldene Floralbordüre, schauseitig ein goldgerahmtes Medaillon mit der polychrom gemalten, bezeichneten Ansicht des Helenentales bei Wien. (H. Tasse ca. 6,0 cm, ø Untert. ca. 13,5 cm).

Bindenschildmarke und Jahresprägung (1)801, Wien. Um 1801

ID-Nr.: 16/037 | Preis:  950,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Unterschale, Wien, um 1780/1785 .

Kleiner schalenförmiger Teller (H. ca. 3,1 cm; Dm. ca. 13,2 cm) auf Standring. Umlaufende Golddekoration an der Lippe. Im Spiegel Porträt einer Dame mit hoher Frisur. Bezeichnet: „Coeffure en crochets“.

Bindenschildmarke; Wien, um 1786

ID-Nr.: K 05-01-39 | Preis:  220,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Meissen Porzellan - Klassizismus und Biedermeier
Wien Porzellan - Klassizismus und Biedermeier
KPM-Berlin Porzellan - Klassizismus und Biedermeier

Fürstenberg Porzellan - Klassizismus und Biedermeier
Sonstige Porzellan Manufakuren - Klassizismus und Biedermeier
Frankreich und Europa Porzellan - Klassizismus und Biedermeier


Schreiber-kunsthandel

Tel. +49 621 444 330

Augusta-Anlage 30, D . 68165 Mannheim

e.w.s.art@t-online.de

Die angegenenen Preise unterliegen der Diffentenbesteuertung, ein Ausweis der hierin enthalten Mehrwertsteuer ist nicht möglich.

Webseiten-Erstellung und Online-Marketing: VIPiBook Corp.