Porzellane des 19. und 20 Jahrhundert

Tasse "à l'étrusque", Althaldensleben, vor 1837 

Kratertasse mit Perlbändern, Schlangenhenkel, drei Tatzenfüßen und originaler Untertasse. Antikisierend gestaltet mit schwarzem Mäander- bzw. Blattband, schwarzem Fond und in Reservemalerei ausgeführten, rotgemalten, bezeichneten antiken Figuren (Neptun und Amphitrite, Vulkan, Venus, Cupido), goldstaffiert.

Restauriert. H. Tasse ca. 11,0 cm, Dm. Untertasse ca. 15,5 cm.

Strichmarke, Althaldersleben, vor 1837

Id-Nr.: 17/031 | Preis: 495,- € 

 



Porzellanbild, Deutsch, Mitte 19. Jahrhundert

In Brauncamaieu bemalt mit Damenporträt. Porzellan, ohne Marke, gerahmt .

H. ca. 36,0 cm, B. ca. 30,5 cm (mit Rahmen). H. ca. 20, 0 cm, B. ca. 15, 0 cm (ohne Rahmen)

Beschädigt

Id-Nr.: 10/013 | Preis: 290,- € 



Patriotische Tasse, KPM-Berlin, um 1918

Tasse (H. ca. 13,8 cm mit Henkel) eingeschnürte Glockenbecherform mit Schwanenhals-henkel, breiter goldener Lippenrand. Goldfond. In der oberen Hälfte umlaufende Eichen-laubgirlande in Gold auf weissem Fond. Mittig Eisernes Kreuz mit Jahreszahl 1914.

Flache Unterschale (H. ca. 2,6 cm, Dm. Ca. 15,2 cm). Auf der vergoldeten Fahne umlaufende Eichenlaubgirlande in Gold auf weissem Fond.

Marken: Szeptermarke, Reichsapfelmarke, Kriegsmarke, Beizeichen.

Id-Nr.: 17/020 | Preis: 350,- € 



Paar Vasen, Berlin 19. Jh.

Dreipassiger, flacher Sockel mit drei langen, geschweiften Bocksbeinen mit Widderkopf-maskeronen. Darin steckend eine trichterförmige Amphora mit geschweiften J-Henkeln. Porzellan, weiß glasiert (H. ca. 17,8 cm). Unterglasurblaue Szeptermarke mit Schleifstrich; Berlin, 19. Jahrhundert

 

Id-Nr.: 06/018 | Preis: 395,- €



Ganymed gibt dem Adler Wasser

Nach einer Statue von Thorwaldson, Rom 1817; Copenhagen, nach 1839 Auf rechteckiger Plinthe kniende Figur eines nackten Jünglings mit Helm. In der linken Hand eine Schale haltend, aus der eine große Adlerfigur trinkt. Im Originalzustand noch eine Wasserkanne in der linken Hand haltend. Weißes Biquitteporzellan Höhe der Figur ca. 19,5 cm Wellenmarke, eingepresst „Eneret“ Copenhagen, 19. Jahrhundert Linke Hand bestossen, Kanne fehlt. Literatur: Das weisse Gold des Nordens, Museum Schloss Fasanerie, Bestandskatalog 1992, S. 212, Nr.: 83 

Id-Nr.: 12/025 | Preis: 680,- € 



Bilderteller; Hohenberg, 19. Jahrhundert

Flacher Teller (H. 2,8 cm; Dm. ca. 24,3 cm). Auf der Fahne umlaufendes, stilisiertes, erhabenes Floraldekor in Gold auf kobaltblauem Fond. Spiegel bestens voll bemalt mit Frauenbildnis (Darstellung der Ruth ? Signiert „Krone“). Kopiermarke Bindenschild in blau, eingepresste Hutschenreuther Eingepresst „N“. Hutschenreuther, Ende 19. Jahrhundert

 

Id-Nr.: K-07-01-15 | Preis: 550,- € 



Münchner Kellnerin, Nymphenburg vor 1850

Modell von E. N. Neureuther Auf quadratischem Sockel stehendes Mädchen mit wadenlangem Rock, Schürze, geschnürtem Mieder, Kropfkette und Riegelhaube. In der Linken drei Halbmaßkrüge, in der Rechten eine Platte mit Schweinshaxe. Weißes Bisquittporzellan Höhe der Figur ca. 14,0 cm Eingepresstes Rautenschild Nymphenburg, 19. Jahrhundert Literatur: Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan Slg. Bäuml, Stuttgart, 1997; S. 273, Nr.: 798

Id-Nr.: 12/026 | Preis: 330,- € 



Schreiber-kunsthandel

Tel. +49 621 444 330

Augusta-Anlage 30, D . 68165 Mannheim

e.w.s.art@t-online.de