Sonstige Manufakturen des 18. Jahrhunderts

 Kleine Kanne, Ansbach, um 1770/1780 

Kugelförmig, sich nach unten verjüngende Kanne (H. ca. 8,0 cm). Gebogter Asthenkel und geschweifte Asttülle. Innen liegender Deckel mit Blütenknauf. Beide Schauseiten bunt bemalt mit einheimischen Vögeln in Landschaft.

Porzellan, am Boden unterglasurblaue A-Marke. Ansbach, um 1770/1780

Korpus restauriert, beidseitig kleine Farbabsplitterungen.

 


Id-Nr.: 21/004  | Preis:  220,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 



Vase, wohl deutsch, 18./19. Jahrhundert 

Schlanke, birnenförmigr Amphorenvase (H. ca. 24,0 cm) auf quadratischer Pinte. Seitlich angesetzte Henkel, leicht ausgestellte Lippe. Bemalt im „Tapetenmuster“.

 

Unterglassurblaue Löwenmarke. Kopie ? – Marke Kassel.

 

Id-Nr.: 20/054  | Preis:  260,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

Id-Nr.: 20/055  | Preis:  260,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 



Potpourrivase, Niderviller 18. Jh. Fayence 

Balusterförmige Vase auf blau bemaltem Gitterfuß. Zwei seitlich angesetzte Maskaronen. Schauseitig Floralmalerei in muschelförmiger Kartusche. Hochgezogener blau bemalter Gitterdeckel mit Rosenknospe als Knauf.
Fayence, Niderviller, 18. JH., H. ca. 33,0 cm. Kleine Bestossungen.


Id-Nr.: 21/008  | Preis:  580,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 



Teller, Niderviller, um 1780

Teller, Niderviller, um 1780

Flacher Teller (Dm. ca. 24,5 cm). Steigende Fahne mit gewelltem, gold staffiertem Lippenrand. Spiegel bunt bemalt mit Uferlandschaft und Personenstaffage, umgeben von Insekten.

Porzellan, unterglasurblaue, ligierte, bekrönte CC-Marke. Sammlungsetikett.

Provenienz: Sammlung Alexander und Ilse Tafel, Weinheim 

Kunsthandel Schloßmacher, 1963.

 

Id-Nr.: 19/013  | Preis:  260,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Teller mit Blumenmalerei, Paris, 18. JH.

Flacher Teller (Dm. Ca. 24,2 cm). Bunt bemalt mit Floraldekor, Goldrand.

Porzellan, ohne Marke, wohl Paris „Rue de La Roquette“ 18. Jh.

2 kleine Chips am Rand, restauriert.

 

 

 

Id-Nr.: 20/013  | Preis:  90,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Meissen Porzellan des 18. Jahrhunderts
Wien Porzellan des 18. Jahrhunderts
KPM-Berllin Porzellan des 18. Jahrhunderts
Fürstenberg Porzellan des 18. Jahrhunderts

Frankenthal Porzellan des 18. Jahrhunderts
Höchst Porzellan des 18. Jahrhunderts
Nymphenburg Porzellan des 18. Jahrhunderts
Ludwigsburg Porzellan des 18. Jahrhunderts
Sonatige Porzellan Manufakturen des 18. Jahrhunderts

Logo Schreiber Kunsthandel
Porzellan Teller um 18. Jahrhundert

Schreiber-kunsthandel

Tel. +49 621 444 330

Augusta-Anlage 30, D . 68165 Mannheim

e.w.s.art@t-online.de

Hinweis zur Diffentenbesteuertung!

Webseiten-Erstellung und Online-Marketing: VIPiBook Corp.

Logo VIPiBook