KPM-Berlin Porzellane des 18. Jahrhunderts

 Teekanne „Neuozierrelief“, KPM- Berlin, um 1775

 

 Teekanne „Neuozierrelief“, KPM- Berlin, um 1775 

Kugelförmig, sich nach unten verjüngende Kanne (H. ca. 11,8 cm). Gebogter Asthenkel und geschweifte Asttülle. Innen liegender Deckel mit Blütenknauf. Umlaufend mit breitem Korbflechtrelief, Gelbfond und bunten Blumengirlanden. Schauseiten purpur bemalt mit schwebenden Putten auf Wolken.

Porzellan, am Boden unterglasurblaue Szeptermarke. Sammlungsetikett.

Provenienz: Sammlung Alexander und Ilse Tafel, Weinheim

                        Kunsthandel Plötz-Peters, Berlin 2015

 

Id-Nr.: 19/010  | Preis:  1.150,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 



Kanne KPM-Berlin, um 1770

Kanne KPM-Berlin, um 1770

Birnförmige Kanne (H. ca. 14,8 cm) mit geschweiftem, rocaillereliefiertem J-Henkel und rocaillereliefierter, V-förmiger Schnaupe, gold staffiert. Überstehender, gewölbter Deckel mit Blütenknauf. Schauseiten bunt bemalt mit vergnüglichen Szenen in Landschaft.

Porzellan, am Boden ugl. Szeptermarke. Sammlungsetikett. (rest., Glasurriss in der Wandung)

Provenienz: Sammlung Alexander und Ilse Tafel, Weinheim

                       Auktionshaus Metz, Heidelberg 1997.

 

 

Id-Nr.: 19/014  | Preis:  490,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Meissen Porzellan des 18. Jahrhunderts
Wien Porzellan des 18. Jahrhunderts
KPM-Berllin Porzellan des 18. Jahrhunderts
Fürstenberg Porzellan des 18. Jahrhunderts

Frankenthal Porzellan des 18. Jahrhunderts
Höchst Porzellan des 18. Jahrhunderts
Nymphenburg Porzellan des 18. Jahrhunderts
Ludwigsburg Porzellan des 18. Jahrhunderts
Sonatige Porzellan Manufakturen des 18. Jahrhunderts

Logo Schreiber Kunsthandel
Porzellan Teller um 18. Jahrhundert

Schreiber-kunsthandel

Tel. +49 621 444 330

Augusta-Anlage 30, D . 68165 Mannheim

e.w.s.art@t-online.de

Hinweis zur Diffentenbesteuertung!

Webseiten-Erstellung und Online-Marketing: VIPiBook Corp.

Logo VIPiBook