Fulda Porzellane des 18. Jahrhunderts

Tasse mit Unterschale, Fulda 1780

 Tasse mit Unterschale, Fulda 1780

Konische Tasse (H. ca. 6,0 cm, Dm. ca. 6,1 cm), konische Untertasse (H. ca. 3,0cm, Dm. ca. 11,2 cm). Beide Teile mit breitem Perlschuppendekor, beidseitig gold gesäumt.Schauseite der Tasse mit antikisierendem Bisquitreliefporträt, umrahmt von Perlfries.

Porzellan, am Boden unterglasurblaue, bekrönte, ligierte, FF-Marke.

 

Vgl.: Katalog Vonderau-Museum, Fulda, Fulda 1994: S. 137, Tasse Typ 9 g, bzw. S. 160/61, Abb. 48, 50 (zum Dekor)

         KGM Frankfurt, 1983: S. 185, Nr. 303

Id-Nr.: 18/012| Preis:  1.450,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Tasse, Antiker Männerkopf, Fulda um 1780 - 1785

Tasse, Antiker Männerkopf, Fulda um 1780 - 1785

Halbkugelförmig Tasse (H.: ca. 5,0cm , Dm.: ca. 7,1cm) auf Standring. Lippenrand mit Goldbordüre und umlaufender floraler Bordüre in gold und grün. Schauseite der Tasse bemalt mit antikisierendem Männerkopf auf kardinalsrotem Fond, umrahmt von Girlanden. Goldbordüre über dem Standring.Schalenförmig Untertasse (H.: ca. 2,7cm, Dm.: ca.13,4cm) , Lippenrand mit Goldbordüre und umlaufender floralen Bordüre in gold und grün; abhängenden Girlanden

Beide Teile am Boden unterglasurblaue FF-Marke. Fulda um 1780-1785

Provenienz: Privatsammlung Düsseldorf

 

Id-Nr.: 19/031  | Preis:  750,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Bechertasse mit Unterschale, Fulda 1770

Bechertasse mit Unterschale, Fulda 1770

Hohe Bechertasse (H. ca. 6,9 cm, Dm. ca. 6,8 cm), schalenförmige Untertasse (H. ca. 3,0 cm, Dm. ca. 13,7 cm). Beide Teile mit Goldrand. Schauseiten bunt bemalt mit Uferlandschaften, Architekturen und Personenstaffage.

Porzellan, am Boden unterglasurblaue, bekrönte, ligierte FF-Marke, Presssmarke „IK“

Vgl.: Katalog Vonderau-Museum, Fulda, Fulda 1994: S. 168, Abb. 64, 65 (zur Malerei)

Id-Nr.: 18/011| Preis:  1.250,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Zuckerdose, Fulda, um 1780

Zuckerdose, Fulda, um 1780

Flache runde Dose (H. m. Deckel ca. 7,4 cm; Dm. ca. 8,5 cm) auf drei geschweiften Füßen. Leicht überstehender, gewölbter Deckel. Ränder und Kartuschen gold gesäumt. Reserven bunt bemalt mit Bauernszenen. Freiräume bemalt mit Streublumen.

 

Porzellan, unterglasurblaue, bekrönte, FF-Marke.

Id-Nr.: 18/043 | Preis:  950,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



 Tasse mit Unterschale, Fulda, um 1770

 Tasse mit Unterschale, Fulda, um 1770

Halbkugelförmige Tasse (H. ca. 4,7 cm; Dm. ca. 6,7 cm), schalenförmige Untertasse (H. ca. 2,8 cm, Dm. ca. 12,5 cm). Beide Teile mit Goldrand. Schauseiten purpur bemalt mit Vasen in Landschaft.unterglasurblaue, bekrönte FF-Marke.Vergl.: Vonderau-Museum, Fulda, 1994: S. 156, Nr. 36

Id-Nr.: 14/036| Preis:  1.150,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Meissen Porzellan des 18. Jahrhunderts
Wien Porzellan des 18. Jahrhunderts
KPM-Berllin Porzellan des 18. Jahrhunderts
Fürstenberg Porzellan des 18. Jahrhunderts

Frankenthal Porzellan des 18. Jahrhunderts
Höchst Porzellan des 18. Jahrhunderts
Nymphenburg Porzellan des 18. Jahrhunderts
Ludwigsburg Porzellan des 18. Jahrhunderts
Sonatige Porzellan Manufakturen des 18. Jahrhunderts

Logo Schreiber Kunsthandel
Porzellan Teller um 18. Jahrhundert

Schreiber-kunsthandel

Tel. +49 621 444 330

Augusta-Anlage 30, D . 68165 Mannheim

e.w.s.art@t-online.de

Hinweis zur Diffentenbesteuertung!

Webseiten-Erstellung und Online-Marketing: VIPiBook Corp.

Logo VIPiBook