Glas, Silber und Varia

Kelchglas, deutsch, 18. JH

Kelchglas, deutsch, 18. JH

Hohes Kelchglas (H. ca. 15,5 cm) auf Hohlschaft. Konische Kupppa, Goldrand. Eingeschliffenes, vergoldetes Monogramm „E F“ unter Krone, umfasst von vergoldeten Zweigen. Deutsch, 18. Jahrhundert.

Id-Nr.: 14/052 | Preis:  260,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



 

Biedermeier-Becher mit Äskulap-Porträt. 

 

Farbloses Glas (H. ca. 12,5 cm) mit rotem Überfang, goldstaffiert, mit Kerb- und Linsenschliff. In einem Medaillon über einem Äskulapstab ein mattgeschliffenes Äskulapporträt, verso die Bezeichnung "Aus Dankbarkeit von E. W.". Minimaler Goldabrieb.

 

 Id-Nr.: 20/029  | Preis:  280,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 



Seltener Schraubpokal / Schlesien, 18. Jh. 

Zweiteiliger Pokal (H. ca. 27,0 cm) aus farblosem Glas, geschliffen und geschnitten. Massiver facettierter Balusterschaft mit Innengewinde. Separates Oberteil, beginnend mit dem Schraubgewinde unter einer Ringscheibe, darüber becherförmige Kuppa.

Pokale aus zwei verschraubten Teilen gehören zu den seltenen Erzeugnissen der barocken Glaskunst. Man nimmt einerseits an, dass sie wegen ihrer raumsparenden Transport-möglichkeit geschätzt waren, zum anderen als Beleg für die technische Virtuosität ihrer Herstellung galten.

 

 

Id-Nr.: 20/002  | Preis:  1.750,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



kleines Pokalglas, deutsch, 18. JH.

kleines Pokalglas, deutsch, 18. JH

Pokalglas (H. ca. 16,0 cm) auf hohem Stiel. Farbloses Glas. In der Kuppa beschliffen mit zwei flammenden Herzen. 

 

Id-Nr.: 19/036  | Preis:  290,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



 

Biedermeier Becher, Böhmen, um 1840.

 

Becher (H. ca. 16,0 cm). Farbloses, teils gelb gebeiztes Glas, am Ansatz facettierte Glockenkuppa mit Rundfuß und Bodenstern, umlaufend eine mattgeschliffene Parklandschaft mit kleinem Tempel sowie einem in der Landschaft lagernden Frauenakt (H 16 cm). 

 Id-Nr.: 20/035  | Preis:  180,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 

20/036 Biedermeier-Briefbeschwerer, Böhmen, um 1840. 120.- €

Kugeliger Briefbeschwerer (H. ca. 9,5 cm), Farbloses, teils gelb gebeiztes Glas mit vier plan geschliffenen Flächen, darin kleine, mattgeschliffene Ansichten (Wedel, Itzehoe, Elmshorn, Rinneberg), mit den Initialen "B.A

 

 Id-Nr.: 20/036  | Preis:  120,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 

 



Biedermeier-Ranftbecher, wohl Friedrich Egermann, Haida, um 1840/1850.

Biedermeier-Ranftbecher, wohl Friedrich Egermann, Haida, um 1840/1850.

Farbloses Glas. Facettierte, teils rot lasierte Wandung. 2 Facetten mit Blatt- und Blütenranke, Schauseite mit achtpassigem Medaillon, darin Landschaftsreserve mit Hirschjagd, in teils geblänkeltem Mattschliff. Rückseite Lupenschliff. Stand mit Flächen- und Kerbschliff, Boden mit Steinel- und Blumenschliff. Wohl Werkstatt Friedrich Egermann, Haida, um 1840/1850. Höhe ca. 12,5 cm

Id-Nr.: 12/035 | Preis:  450,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Biedermeier Deckelpokal, wohl Werkstatt Friedrich Egermann, Haida,  um 1840/1850

Biedermeier Deckelpokal, wohl Werkstatt Friedrich Egermann, Haida,

um 1840/1850

Farbloses, dickwandiges Glas, teils mit Rotbeize. Facettiert geschliffene, glockenförmige Kuppa und kurzer Balusterschaft mit blütenförmigem Stand (besch.). In schauseitiger, achtpassiger Reserve Landschaftsdarstellung mit springendem Hirsch, in teils geblänkeltem Mattschliff. Rückseitig Lupenschliff. Deckelknauf besch. Wohl Werkstatt Friedrich Egermann, Haida, um 1840/1850. Höhe ca. 20,5 cm.

Id-Nr.: 12/036 | Preis:  225,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Leuchter, Bronze, deutsch oder französisch um 1800

Leuchter, Bronze, deutsch oder französisch um 1800

Leuchter, H. : ca 21,0cm, einflammig, Bronze. Aufwendig floral reliefiert.

Id-Nr.: 11/045 | Preis:  295,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



 Empire-Gewürzgefäß, Paris 19. Jahrhundert, Silber

 Empire-Gewürzgefäß, Paris 19. Jahrhundert, Silber

Kobaltblaues Glasgefäß getragen von drei silbernen Schwänen mit ausgebreiteten Flügeln. Deckel bekrönt mit Schwanenmutter und zwei Jungen. Silber, ca. 181 g, Höhe ca. 13,0 cm.

Id-Nr.: 18/009 | Preis:  360,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*


Zucker- oder Gewürzstreuer, London, um 1722.
Zucker- oder Gewürzstreuer, London, um 1722.
Zucker- oder Gewürzstreuer, London, um 1722.

Zucker- oder Gewürzstreuer, Silber, ca. 69 Gramm; H. ca. 8,5 cm.

Meisterpunze xMGx für Meschad Godwin. London, 1. Hälfte / Mitte 18. Jh.

Id-Nr.: 10/008 | Preis:  345,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Silberkännchen, wohl Nordeuropa, 18. Jahrhundert

Silberkännchen, wohl Nordeuropa, 18. Jahrhundert

Kleines Kännchen (H. ca. 11,0 cm), gebauchte Form, angesetzter Ausgießer. Handhabe am Deckel. 12lötiges Silber, Gewicht ca. 206,0 g.

Id-Nr.: 13/002 | Preis:  345,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*



Kleine Amphore im Ständer, wohl Frankreich, Anfang 19. Jh

Kleine Amphore im Ständer, wohl Frankreich, Anfang 19. Jh

Kleines Väschen in Amphorenform mit zwei gedrehten angesetzten Henkeln. Umlaufend feiner Reliefdekor, im unterem Drittel Ähren, unter der Schulter u.a. Bordüre aus Königslilien.

Dreipassiger Ständer aus drei langen Widderläufen mit je einem Widderkopf als Abschluss. In der Mitte der Sockelplatte sehr fein reliefiertes Blumenbouquet. Sockel umlaufend ebenfalls mit Bordüre aus Königslilien. Sockel und Beine sind miteinander verschraubt.

Silber, mehrfach gepunzt. H. ca. 13,5 cm, Gewicht ca. 118 g.

Id-Nr.: 14/003 | Preis:  480,- € inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*

 

 

 

 

 



Silbernes Empire-Milchkännchen. London 1806.

Silbernes Empire-Milchkännchen. London 1806.

Beschauz. schreitenderLöwe/Stadtmarke/Jahresbuchstabe/Steuerstempel King George III gepunzt, undeutliches Firmenzeichen.

Teilvergoldetes, leicht gebauchtes Kännchen mit Ohrenhenkel, zarten Gravuren und verschlungenem Monogramm an der Front. Kleine Lötstelle am Henkelansatz.

H. ca. 10,5 cm, Gewicht ca. 90 g.  

Id-Nr.: 15/045 | Preis:  380,- €  inkl. gesetzl. MwSt. / Differenzbesteuerung*


Logo Schreiber Kunsthandel
Porzellan Teller um 18. Jahrhundert

Schreiber-kunsthandel

Tel. +49 621 444 330

Augusta-Anlage 30, D . 68165 Mannheim

e.w.s.art@t-online.de

Hinweis zur Diffentenbesteuertung!

Webseiten-Erstellung und Online-Marketing: VIPiBook Corp.

Logo VIPiBook